Arbeitsrecht

Sie benöti­gen Unter­stützung durch einen Recht­san­walt auf dem Gebi­et des Arbeit­srechts ? Sie sind Arbeit­nehmer oder Arbeit­ge­ber und möcht­en entsprechend Ihre Rechte gel­tend machen ?

- Kündi­gung:

Ihnen wurde als Arbeit­ge­ber ordentlich oder außeror­dentlich gekündigt und Sie hal­ten die Kündi­gung für unwirk­sam ? Um Ihre Rechte und Ansprüche zu wahren, ist es notwendig, die richti­gen Schritte inner­halb der richti­gen Fris­ten bei den richti­gen Stellen vorzubrin­gen - regelmäßig ist Kündi­gungss­chutzk­lage beim zuständi­gen Arbeits­gericht einzure­ichen.

Verzicht­en Sie in diesem hochsen­si­blen und exis­ten­ziellen Bere­ich nicht auf Ihre Rechte und lassen Sie sich durch den Recht­san­walt berat­en. Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf unternehmen für Sie gerne die richti­gen Schritte bei den richti­gen Stellen.

Sie wur­den als Arbeit­ge­ber nach ein­er von Ihnen einem Arbeit­ge­ber gegenüber aus­ge­sproch­enen ordentlichen oder außeror­dentlichen Kündi­gung von diesem im Wege der Kündi­gungss­chutzk­lage vor dem Arbeits­gericht verk­lagt und benöti­gen nun rechtlichen Bei­s­tand durch den Recht­san­walt ? Sie wün­schen schon im Vor­feld ein­er durch Sie auszus­prechen­den ordentlichen oder außeror­dentlichen Kündi­gung Beratung durch den Recht­san­walt, um die im Raum ste­hende Kündi­gung wirk­sam aussprechen zu kön­nen ?

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf berat­en Sie hier gerne.

- Arbeit­szeug­nis:

Sie möcht­en als Arbeit­nehmer das Ihnen erstellte Arbeit­szeug­nis auf Richtigkeit, Voll­ständigkeit etc. über­prüfen lassen ? Sie möcht­en wis­sen, was genau hin­ter den Stan­dard-For­mulierun­gen steckt, welche regelmäßig in Arbeit­szeug­nis­sen ver­wen­det wer­den ? Verzicht­en Sie hier nicht auf Ihre Rechte durch unter Umstände falsche oder verk­lausulierte For­mulierun­gen, welche so nicht zuläs­sig sind oder Ihnen und Ihren Leis­tun­gen nicht gerecht wer­den.

Sie möcht­en als Arbeit­ge­ber ein Arbeit­szeug­nis erstellen und benöti­gen dies­bezüglich Beratung durch den Recht­san­walt ?

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf unter­stützen Sie hier gerne.

- Arbeitsver­trag:

 

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf berat­en Sie hier gerne.

- Krankheit & Lohn­fortzahlung:

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf berat­en und unter­stützen Sie in allen arbeit­srechtlichen Fra­gen im Zusam­men­hang mit Krankheit und Lohn­fortzahlung.

Verzicht­en Sie hier nicht auf Ihre Rechte und lassen Sie sich durch den Recht­san­walt unter­stützen.

- Urlaub:

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf berat­en und unter­stützen Sie in allen arbeit­srechtlichen Fra­gen im Zusam­men­hang mit Ihrem Urlaub - wann genau zB. kann der Jahresurlaub genom­men wer­den, darf der Arbeit­ge­ber eine bes­timmte Zeit im Jahr vorgeben ? Kann ein­mal gewährter Urlaub „gestrichen” wer­den ? Darf der Chef den Angestell­ten aus dem Urlaub zurück holen ? Bis wann muss Urlaub genom­men wer­den, damit er nicht ver­fällt ? Was passiert mit noch beste­hen­dem Anspruch auf Urlaub um Falle ein­er Kündi­gung ? Darf man sich als Arbeit­nehmer „selb­st beurlauben”, wenn der Chef keinen Urlaub gewährt ?

Verzicht­en Sie hier nicht auf Ihre Rechte und lassen Sie sich durch den Recht­san­walt unter­stützen.

- Weit­eres:

Die Kan­zlei Kempf und Recht­san­walt Kempf berat­en Sie weit­er­hin bzgl. Fra­gen des All­ge­meinen Gle­ich­be­hand­lungs­ge­set­zes (AGG), Arbeit­szeit, fak­tis­ches Arbeitsver­hält­nis, Anfech­tung des Arbeitsver­trages, inner­be­trieblich­er Schaden­saus­gle­ich.



Leave us a comment


No comment posted yet.